Möglichkeiten bei der privaten Vorsorge

Samstag, April 21, 2012 9:06
Posted in category Allgemein

Dass die gesetzliche Vorsorge nicht ausreichend ist, ist bereits den jungen Menschen, die eventuell noch in die Schule gehen, bekannt. Bereits in diesem Alter bekommt man mit, dass es unumgänglich ist, dass man sich selbst um die finanzielle Absicherung im Alter kümmert. Dafür sollte ein Teil des Lohnes verwendet werden. Wie hoch der Teil im genauen ist, kann nie pauschal gesagt werden, da es vom jeweiligen Vertrag abhängt und auch die anderen monatlichen und jährlichen Ausgaben aufgebracht werden müssen. Um sich ein Bild zu machen, wie hoch die monatliche Rente sein muss, lohnt es sich wenn man die aktuellen monatlichen Ausgaben ansieht. Die Aufwendungen im Alter sind meist ähnlich. Kosten, die durch eine Pflege oder Medikamente entstehen müssen ebenso berücksichtigt werden.

Eine Direktversicherung
lohnt sich für die Menschen, die für ihr Alter vorsorgen möchten. Die Beiträge, die man in eine Direktversicherung einbezahlt, sind bis zu einem bestimmten Satz sozialversicherungsfrei. Eine private Rentenversicherung abschließen ist eine Möglichkeit, um sich vor der Armmut im Alter zuschützen. Bereits durch wenige Euro, die man jeden Monat ab Beginn der Ausbildung einbezahlt, kann man eine erstaunliche Summe ansparen, über die man im Rentenalter verfügen kann. Nach wie vor sind die Unterschiede ziemlich groß, die zwischen den einzelnen Versicherern bestehen. Nur wenn man sich dabei informiert und Vergleiche anstellt, kann man sicherstellen, dass man einen guten Vertrag abgeschlossen hat. Eine private Rentenversicherung abschließen macht man nämlich nicht nur für die nächste Zeit, sondern für Jahrzehnte. Je besser der Tarif ist, denn man beim Vertragsabschluss ergattert hat, desto höher fällt die monatliche Rente im Alter aus.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

granny bit torrent aston martin db9 loan mortgage calculator mortgage loan calculator wordpress themes