Loveparade 2010 Duisburg – Nach Massenpanik Kritik am Veranstalter

Sonntag, Juli 25, 2010 11:43
Posted in category News

Loveparade 2010 Duisburg: Gestern bei der Loveparade 2010 in Duisburg ereigneten sich schlimme Szenen und Bilder. Die traurige Bilanz nach der Loveparade lautet, 19 Tote und fast 350 Verletzte. Eigentlich sollte es ein tolles Fest werden, doch dann kam es ganz anders. Gegen 17.00 brauch in einem Tunnel zum Gelände eine Massenpanik aus und 19 Menschen verloren ihr Leben.

16 Menschen starben noch vor Ort bei der Massenpanik auf der Loveparade 2010. Drei weitere erlagen in der Nacht im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Dazu sind auch noch fast 350 weitere Menschen, zum Teil schwer verletzt worden. Gestern Abend sprach man noch von 100 Verletzten.

 

Durch dir traurigen Zahlen von der Loveparade 2010 in Duisburg, wird die Kritik an den Veranstalter immer lauter. Es waren wohl zu viele Menschen in dem Tunnel und das Sicherheitskonzept funktionierte wohl nicht ganz optimal. Die genauen Ursachen für die Massenpanik sind uns aber noch nicht bekannt. Um 12:00 Uhr wird es eine Pressekonferenz von der Stadt und Polizei zu der Loveparade 2010 in Duisburg geben. Vielleicht erfahren wir dort dann neue Details.

Es sind auch schon Bilder und Videos bei Youtube aufgetaucht, die die Massenpanik in dem Tunnel zeigen. Es gab Menschen die diese Szenen gefilmt haben und dann später im Internet veröffentlichten.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

granny bit torrent aston martin db9 loan mortgage calculator mortgage loan calculator wordpress themes