Erdbeben in Chile: Noch keine Rede von normalen Alltag

Dienstag, März 2, 2010 12:18
Posted in category News

Schweres Erdbeben in Chile: Nach dem Erbeben versuchen die Menschen in Chile jetzt wieder zum Alltagsleben zurückzufinden. Doch dies ist nicht einfach. Vieles ist verwüstet und zerstört. Auch Plünderer machen das Leben nicht gerade leichter.

Das Erdbeben vor der Pazifischen Küste und die dadurch ausgelöste Flutwelle zerstörte in Chile sehr viel. Es hat auch viele Opfer gegeben.

Manche Menschen versuchen nun wieder in den normalen Alltag zurückzukehren, doch dies ist in manchen Teilen fast unmöglich. Vor allem die Plünderungen machen zunehmend Probleme.

Es soll anscheinend schon richtig organisierte Banden geben, die gezielt Sachen plündern und die Situation ausnutzen.

Doch es gibt auch Hoffnungsschimmer. So langsam nehmen in den größeren Städten wieder einige Busse ihre Fahrten auf.

Viele Menschen haben in Chile ihr ganzes Hab und Gut verloren. Das Erbeben vor der Küste von Chile war eines der Stärksten die es in den letzten Jahren gab. Das Beben erreichte einen Wert von 8,8 auf der Richterskala.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

granny bit torrent aston martin db9 loan mortgage calculator mortgage loan calculator wordpress themes