Warnstreik im öffentlichen Dienst wird fortgesetzt – Einigung ? Tarifkonflikt

Donnerstag, Februar 4, 2010 19:10
Posted in category News

Warnstreik: Nachdem die Gespräche am Montag keine Einigung im öffentlichen Dienst brachten wurde heute der Streik fortgesetzt. Insgesamt haben sich über 50000 Menschen am Streik beteiligt.

Heute war nun der zweite Streiktag im Tarifkonflikt von der Gewerkschaft ver.di im öffentlichen Dienst (Bund und Länder).

 

Heute wurde in den Bundesländern Nordrhein Westfalen und Baden-Württemberg gestreikt. Morgen streiken dann Menschen im öffentlichen Dienst in Hessen, Saarland, Sachsen und Sachsen Anhalt.

Gerade im Ruhgebiet ist heute der Streik besonders schwer ausgefallen. Schon am Morgen hatten einige Flugzeuge auf den Flughäfen in Düsseldorf Verspätungen.

Es blieben auch zahlreiche öffentlich Angebote heute geschlossen, wie zum Beispiel Turnhallen und Schwimmbäder. In Stuttgart waren auch Kindertagesgaststätten von dem Streik im öffentlichen Dienst betroffen.

Am 10. Februar wird es eine zweite Gesprächsrunde geben. Vielleicht kann es dort eine Tarifeinigung geben. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

granny bit torrent aston martin db9 loan mortgage calculator mortgage loan calculator wordpress themes