Martin Schmitt holt für Olympia Selbstvertrauen in Klingenthal

Donnerstag, Februar 4, 2010 10:22
Posted in category Sport

Nachdem Martin Schmitt jetzt einige Wochen pausiert und trainiert hat, ist er jetzt wieder im Weltcup in Klingenthal dabei gewesen. Mit einem guten 13. Platz holte er sich Selbstvertrauen für die Olympischen Spiele in Kanada.

Damit war Martin Schmitt drittbester Deutscher. Besser waren nur Michael Uhrmann und Michael Neumayer mit Platz neun und zehn.

Nachdem es bei Martin Schmidt nach der Vierschanzentournee nicht mehr so richtig rund lief hat er eine Auszeit genommen und in Ruhe trainiert.

Sein 13. Platz jetzt in Klingenthal gibt ihm für Olympia sicherlich Selbstvertrauen. Aber auch das ganze deutsche Team hat wohl eines der Besten Saisonergebnisse erreicht. Das kommt jetzt gerade rechtzeitig zu Olympia.

Werner Schuster der Bundestrainer ließ aber gleich von Anfang an der Saison verlauten, dass der Formhöhepunkt auf Olympia ausgelegt sei.

Gewonnen hat das Weltcupspringen in Klingenthal Simon Ammann vor Adam Malysz und Gregor Schlierenzauer. Auch Adam Malysz kommt damit immer besser in Form zu Olympia.

Zu den Favoriten auf die Goldmedaille zählen sicherlich aber auch Simon Ammann, der den Gesamtweltcup anführt und Gregor Schlierenzauer.

Neben Martin Schmitt, Michael Neumayer und Michael Uhrmann haben in Klingenthal auch Pascal Bodmer, Andreas Wank und Severin Freund den Finaldurchgang erreicht.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

granny bit torrent aston martin db9 loan mortgage calculator mortgage loan calculator wordpress themes